• Tipps gegen Wintermüdigkeit und Schlafmangel
    am Januar 16, 2019 um 8:00 am

    (16.01.2019) Müdigkeit hat verschiedene Ursachen. Im Winter schüttet der Körper wegen Tageslichtmangels vermehrt das "Schlafhormon" Melatonin aus, weshalb man im Schnitt eine halbe Stunde mehr Schlaf benötigt. Doch unabhängig von der Winterzeit schlafen die Deutschen grundsätzlich schlecht und zu wenig. Das kann fatale gesundheitliche Folgen haben bis hin zu der Begünstigung einer Alzheimererkrankung und zu einem vermehrten Unfallrisiko auf Straßen und am Arbeitsplatz führen. Die Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) klärt zum Thema Wintermüdigkeit sowie den Folgen von Schlafmangel in ihrer aktuellen Versichertenzeitung "impuls 06/2018" auf und gibt hilfreiche Tipps, fit und gut ausgeschlafen durch den Winter zu kommen. […]

  • Gefährdungsbeurteilung: Auf der sicheren Seite
    am Januar 9, 2019 um 7:35 am

    (09.01.2019) In Zeiten des Arbeitskräftemangels ist es besonders wichtig, dafür Sorge zu tragen, dass Arbeitssicherheit in Betrieben gelebt, Leben und Gesundheit der Mitarbeiter geschützt und Schadensfälle verhindert werden. Die sogenannte Gefährdungsbeurteilung stellt die grundlegende Basis in der betrieblichen Prävention dar. Prävention erhält nicht nur die Gesundheit, sondern spart auch Geld: 400 Euro kostet Unternehmen nach Schätzungen ein Ausfalltag im Durchschnitt. In der aktuellen Ausgabe von etem 6.2018 - Magazin für Prävention, Rehabilitation und Entschädigung der Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) wird ausführlich über betrieblichen Nutzen, rechtliche Pflichten u.v.m. aufgeklärt und Hilfestellungen für Arbeitgeber gegeben. […]

  • Countdown für den Lohnnachweis 2018
    am Januar 7, 2019 um 8:55 am

    Die gesetzliche Frist zur Abgabe des digitalen Lohnnachweises 2018 endet am 16. Februar 2019. Geht der Lohnnachweis bis dahin nicht oder unvollständig bei der BG ETEM ein, muss sie die Lohnsummen von Amts wegen schätzen. Unternehmen, die keine Personen gegen Entgelt beschäftigen, müssen keinen Lohnnachweis abgeben. Ist jedoch ein Stammdatenabruf erfolgt, wird auch ein digitaler Lohnnachweis erwartet. In diesen Fällen muss der Stammdatenabruf storniert werden, um eine Schätzung zu vermeiden. […]

  • BG ETEM: Haushalt für 2019 beschlossen
    am Dezember 5, 2018 um 10:36 am

    (05.12.2018) Die Vertreterversammlung der Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) hat am 5. Dezember in Berlin den Haushaltsplan der Berufsgenossenschaft für 2019 beschlossen. Der Plan sieht Ausgaben in Höhe von 1,473 Milliarden Euro vor. Davon entfällt mit insgesamt 949 Millionen Euro der Löwenanteil auf Rehabilitations- und Entschädigungsleistungen. Davon werden unter anderem Ausgaben für die medizinische Heilbehandlung sowie für Renten und Verletztengeld bezahlt. 131 Millionen Euro werden 2019 in die Prävention investiert. Dazu zählen die Beratung und Aufsicht in den Mitgliedsunternehmen, Forschungsprojekte, Seminare und Informationsmedien. […]

  • Niesen für Fortgeschrittene
    am November 21, 2018 um 7:30 am

    (Köln, 21.11.2018) Die Saison ist eröffnet! Bis Februar/März oder länger besteht erhöhte Ansteckungsgefahr mit dem Influenza-Virus, dem Erreger der Grippe. Aber auch Erkältungsviren haben Hochsaison. Sie werden extrem leicht durch Tröpfchen übertragen. Bereits durchs Sprechen, aber auch durch Husten, Niesen oder Händereichen werden die Tröpfchen weiterverbreitet. Beschäftigte können durch "richtiges" Niesen der Verbreitung Einhalt gebieten. Die Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) klärt zum Thema Gesundheit in der kalten Jahreszeit in ihrer Versichertenzeitung "impuls 05/2018" auf. […]

  • "impuls": Ausgabe 1
    am Februar 6, 2019 um 2:05 pm

    Fahrgemeinschaften zur Arbeitsstelle können Kosten einsparen helfen und anstrengende Wegstrecken erträglicher machen. Welche Wege dabei unter den Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung fallen, ist Thema der Ausgabe. Radfahrer ohne Licht gefährden sich selbst und andere - aber wie viel Beleuchtung fordert eigentlich das Gesetz? […]

  • "etem": Ausgabe 1 erschienen
    am Februar 4, 2019 um 2:10 pm

    Erst seit wenigen Jahren sind sie in einer breiteren Öffentlichkeit bekannt, aber schon heute in Teilen der Arbeitswelt nicht mehr ungewöhnlich: Exoskelette. In der aktuellen Ausgabe lesen Sie, wann der Einsatz dieser am Körper tragbaren Assistenzsysteme bei der Arbeit und der Rehabilitation sinnvoll ist. Daneben erfahren Sie, was Betriebe bei der Gefährdungsbeurteilung nach der Gefahrstoffverordnung beachten müssen und wie ein Unternehmen eine "Kultur der Prävention" in der Praxis umgesetzt hat. […]

  • "impuls": Ausgabe 1 erschienen
    am Januar 30, 2019 um 1:42 pm

    Wer Ladung mit dem PKW transportiert und nicht ausreichend sichert, handelt fahrlässig und bringt sich und andere unnötig in Gefahr. Die Grundlagen der Ladungssicherung sollte jeder kennen. Allein 3.652 Stromunfälle bei der BG ETEM in 2017 zeigen, dass es wichtig ist, die Gefahren des elektrischen Stroms zu kennen und ernst zu nehmen. […]

  • "arbeit & gesundheit": Ausgabe 1
    am Januar 24, 2019 um 2:22 pm

    Was alle Beschäftigten zur Ersten Hilfe im Betrieb mindestens wissen sollten, findet sich übersichtlich als Aushang im Heft. Wer viel und lange mit dem Pkw unterwegs ist, darf die Warnsignale, die einem Sekundenschlaf vorausgehen, nicht ignorieren. […]

  • Unfall! Was nun? Neu aufgelegte Infokarte der BG ETEM gibt Tipps
    am Januar 18, 2019 um 9:45 am

    (18.01.2019) Kurz gefasste Informationen zum Bilden der Rettungskette, zum Absichern der Gefahrenstelle und zum Umgang mit verletzten Personen - die neu aufgelegte Infokarte der BG ETEM zum Thema "Unfall" gibt knappe Tipps für ein schnelles Handeln. Praktisch: Platzhalter für wichtige Telefonnummern. […]

Jetzt kostenloses
Angebot anfordern!

Mitgliedschaften